Wozu ein Child-Theme?

Auch in diesem Fall, um das Design anpassen zu können, ohne alles zu verlieren, wenn das Parent-Theme ein Update erhält.

Wie geht man vor?

1. aus Originaltheme folgende Dateien kopieren:
   - Ordner config inkl. theme.yml
   - preview.png
2. neuen Ordner anlegen mit dem Namen des Childthemes und Dateien dort hinein kopieren
3. in theme.yml folgendes ändern (mit Dreanweaver öffnen):
   - parent: classic (hier den Namen des originalthemes nehmen)
     name: classic-child (Fantasiename, so muss auch der Ordner heißen)
   - wenn die assets vom Original verwendet werden sollen, diese Zeile so ändern:
     assets:
     use_parent_assets: true
4. jetzt können die Ordner der zu ändernden Dateien in das Child-theme kopiert und geändert werden (z.B. assets wie css oder die template- oder module-dateien)

Das wars. Viel Spaß!