Child-Template:

    go to Extensions > Templates > Styles
    check yootheme - Default
    click Duplicate
    edit the newly created style yootheme - Default (2)
    change the name if you like, e.g. yootheme - About
    click on the tab Menu Assignment
    select the pages for that you want the different layout, e.g. About
    save
—> nur bei templates, die sowas haben:
    open the website builder
    You should see the message Theme is not assigned to this page. on the left. Navigate to the page you want to change, e.g. About
    now you can do all your customizations in header & footer
    save

Template Overrides (ohne oder mit Child-Template)

(Wenn ein Teil aus dem Core überschrieben werden soll, z.B. die Artikel-Ansicht oder ein Teil eines Moduls)

1. den entsprechenden Ordner aus dem Template (oder aus einer Joomla component-Datei) heraussuchen und kopieren
2. in templates/yourtemplate/html kopieren (aber ohne den views- und tmpl Ordner) s.u.
3. Dateien ändern

Achtung: In der Originaldatei im core ist der Pfad: com_XXX/views/article/tmpl. Die beiden roten Ordner nicht mitnehmen, also folgenden Pfad erstellen: com_XXX/article

Wozu ein Child-Theme?

Auch in diesem Fall, um das Design anpassen zu können, ohne alles zu verlieren, wenn das Parent-Theme ein Update erhält.

Wie geht man vor?

1. aus Originaltheme folgende Dateien kopieren:
   - Ordner config inkl. theme.yml
   - preview.png
2. neuen Ordner anlegen mit dem Namen des Childthemes und Dateien dort hinein kopieren
3. in theme.yml folgendes ändern (mit Dreanweaver öffnen):
   - parent: classic (hier den Namen des originalthemes nehmen)
     name: classic-child (Fantasiename, so muss auch der Ordner heißen)
   - wenn die assets vom Original verwendet werden sollen, diese Zeile so ändern:
     assets:
     use_parent_assets: true
4. jetzt können die Ordner der zu ändernden Dateien in das Child-theme kopiert und geändert werden (z.B. assets wie css oder die template- oder module-dateien)

Das wars. Viel Spaß!

Das Phänomen

Das automatische Backup vor dem Update hängt sich auf

 

Die Lösung

Unter Erweiterungen -> Plugins -> das Plugin "System - Backup on update" deaktivieren, danach das Update durchführen und dann das Plugin wieder aktivieren.
Das Backup kann vorher "per Hand" ausgeführt werden.

Das Phänomen

Weder in dern Konfiguration noch in den Benutzern (möglichweise auch woanders) lässt sich nach einem Update auf die Joomla!-Version 3.7.1 und 3.7.2 eine Änderung speichern. Auch das Abbrechen führt zu dem Ergebnis, dass die index.php gespeichert oder geöffnet werden soll.

 

Die Ursache

Es gibt 2 mögliche Ursachen:
1. Die PHP-Version ist zu alt
2. Die Sicherheit auf dem Server verhindert das (gilt für Webseiten auf Strato)

 

Die Lösung

zu 1: Auf dem Server/Hoster muss auf die derzeitige PHP-Version 7.0 eingestellt werden
zu 2: Im Strato-Kundenlogin unter "ServerSide Security" muss der Filter gegen Gästebuch-Spam ausgeschaltet werden