bildbeschriftungWer viele Fotos in InDesign platziert, sucht nach einer Möglichkeit der automatischen Beschriftung.

InDesign macht dies auf recht einfache Weise – es zieht die Informationen aus den Metadaten des Fotos. Sind diese gepflegt, hat man verschiedene Optionen der Beschriftung.

Unter Objekt -> Beschriftungen finden sich eine dynamische und eine statische Beschriftung. Zuvor sollte man aber die Beschriftungen einrichten.

Dazu kann man einen statischen Text davor/danach eingeben, das Feld der Metadaten bestimmen sowie ein Absatzformat auswählen und eine mögliche Gruppierung des Textrahmens mit dem Bildrahmen ermöglichen.

Um das alles anzustoßen, wählt man die Bildrahmen mit den eingesetzten Bildern aus, geht wieder auf Objekt -> Beschriftungen und wählt dann die statische oder dynamische Beschriftung.

Bei der statischen Beschriftung bleibt der erzeugte Text gleich, auch wenn das Bild ausgetauscht wird, bei der dynamischen aktualisiert sich der Text.